Stunt Team   ehge
Stunt Team   english version 
forum sitemap
K A M P F A N S A G E   I I   D R E H B U C H

K A M P F A N S A G E   I I

Der Kampf geht weiter


Martial-Arts-Kurzfilm

ca. 15 Minuten

- Fassung vom 29.07.2001 -


von

Johannes Jaeger

Ehrenwerte Gesellschaft

Schoderstr. 8

70192 Stuttgart

E-Mail


Intro - Marios Wohnung/Vor einem Café in Berlin

Außen-Innen / Vormittag

Mario bearbeitet schweißtriefend seinen Sandsack. Die Morgensonne knallt durch die Fensterfront. Die Ventilatoren drehen sich.

Henning beobachtet einen schwarzen Lieferwagen, einen Sportwagen und einen weißen Rolls-Royce.
Erik steigt aus dem Sportwagen. Henning macht ein Photo.

Die vier Schergen steigen aus dem Lieferwagen. Henning photographiert.

Katja steigt aus dem Rolls-Royce. Wieder ein Photo.

Sammy steigt ebenfalls aus. Der Auslöser.

Sammy und Katja setzen sich in ein Café. Erik und die Schergen sind ihre Bodyguards.

Sammy schenkt Katja ein Schmuckstück. Photos.

Katja bedankt sich bei ihm. Sie küßt ihn auf die Wange.

Sammy und Katja verlassen mit ihrem Begleitschutz das Café

Plötzlich dreht Erik sich um und sieht in die Kamera.

Henning läßt den Photoapparat sinken.

Mario hämmert wütend auf seinem Sandsack.


1. Bild - Marios Wohnung Innen / Vormittag

Ein großer Raum, von der Morgensonne lichtdurchflutet. Der Sandsack schwingt langsam aus. Mario läßt erschöpft seinen schwarzen Handschuhe auf den Boden fallen. Die Tür klingelt.

Mario öffnet die Tür. Kaum hat er diese jedoch einen Spalt geöffnet, kickt jemand von außen brutal dagegen. Sie springt auf. Es ist Erik. Sein zweiter Kick trifft den verdutzten Mario. Eriks Spießgesellen erscheinen hinter ihm. Erik zündet sich eine Zigarette an. Die Schergen greifen an.

Kampf Nr. 1 (Mario gegen die vier Spießgesellen von Erik)

Während die vier Männer Mario überwältigen wollen, erwehrt sich dieser hartnäckig der Übermacht. Marios spärliches Mobiliar springt fast ausnahmslos über die Klinge. Erik greift in den Kampf nicht ein, sondern schenkt sich seelenruhig eine Tasse Kaffee ein. Schließlich können die vier Männer einen kombinierten Treffer landen und Mario überwältigen.

Erik schüttet ihm einen Tasse Kaffee über den Schädel. Marios Schädel dampft. Zwei Schergen haben ihn im Schwitzkasten

MARIO(schüttelt seinen Kopf, sarkastisch)
Erik! Was geht? Na, Mädels! Alles klar bei euch?
Erik verpaßt ihm einen Schlag in die Magengrube. Er packt ihn am Hals

ERIK(wutschnaubend)
Jetzt hör mal genau zu, du Klugscheisser! Ich will meine 10.000 und zwar bis morgen! Kapiert?!
MARIO
Wir hatten nächste Woche ausgemacht.
Die Schergen verpassen ihm eine letzte Abreibung.
ERIK Einen Scheiß haben wir, Mario.
Erik wischt sich seine Hände an einem Taschentuch ab. Schlaggeräusche aus dem Off.
ERIK Hübsche Wohnung.
Er nickt seinen Schergen zu und sie verlassen die Wohnung. Die Tür knallt zu..

Mario richtet sich mühsam auf. Sein Blick fällt auf ein Photo. Es zeigt ihn mit Henning, seinem alten Freund. Marios Blick wird leer.


2. Bild - Parkdeck

Innen / Nachmittag

Ein leeres, riesengroßes unterirdisches Parkdeck. Plötzlich quietschen Reifen. Ein Wagen schießt um die Ecke und hält vor Mario, der auf ihn gewartet hat. Es ist Henning, der Wagen ist schrottreif. Er steigt aus.

HENNING
Mario! Was geht!
MARIO
Henning, wo sind meine 10.000?
HENNING
Lange nicht gesehen!
MARIO
Deine Schulden, Henning!
HENNING
Was machen die Frauen?
MARIO
Erik will das Geld bis morgen!
HENNING
Immer fleißig am trainieren?
MARIO
Mein Geld, Mann, mein Geld!
HENNING
Zeig mal was!
MARIO (packt ihn)
Henning!!!
HENNING
Hey, Mann! Das mußt du immer locker sehen.
Mario faßt nach.

HENNING (gepreßt) Ich hab’ einen Plan...
MARIO (verächtlich)
Ach ja?
HENNING
Vertrau’ mir...
Marios Blick sagt alles.


3. Bild - Straße vor Katjas Wohnung

Außen / Tag

In einem abgelegenen Industriegebiet liegen Mario und Henning auf der Lauer. Mit ihren Feldstechern haben sie Katjas Wohnung im Visier. Der schwarze Lieferwagen der Schergen taucht auf. Die Schergen steigen aus. Einer der Schergen klingelt an der Türe. Katja tritt ins Freie.

HENNING (Off)
Da kommt sie.
Mario schwenkt mit seinem Feldstecher auf Katja.

MARIO (Off)
Und wer zum Henker ist das?
HENNING (Off)
Das ist Katja. Sammys neue Lieblingstochter.
MARIO (Off)
Seit wann hat Eriks Boss ne’ Tochter?
HENNING (Off) Seit einer Woche! Er befriedigt seinen Vaterkomplex und sie nimmt ihn aus, wie ne Weinachtsgans.
Katja wird von den Schergen zu ihrem Lieferwagen geleitet. Sie steigen ein.

HENNING (Off)
Heute ist jedenfalls Zahltag. Wenn sie mit der Kohle nach Hause zurück kommt...
HENNING (läßt den Feldstecher sinken)
...schlagen wir zu.
MARIO (läßt den Feldstecher sinken)
Ich schlage auf jeden Fall irgendwen.
Mario und Henning verlassen ihr Versteck und treten hinaus auf die Straße. Plötzlich sieht man Erik, der sie aus einem anderen Versteck die ganze Zeit beobachtet hat. Er lächelt und schüttelt verächtlich den Kopf.


4. Bild - Der Überfall / Vor Katjas Wohnung

Außen / Späte Nacht

Mario und Henning sitzen in Hennings Wagen und warten auf dem verlassenen Industriegelände auf ihr Opfer. Die Straße liegt völig verlassen da. Es ist bereits sehr spät. Die Stimmung zwischen den beiden ist alles andere als gut. Katja läßt schon eine ganze Weile auf sich warten.

MARIO (genervt)
Sollte Katja nicht schon vor einer Stunde auftauchen?
HENNING
Sie verspätet sich eben ein bißchen.
MARIO
Wahrscheinlich hat sie vergessen, daß sie heute überfallen wird.
HENNING
Sie kommt ganz bestimmt.
MARIO
Was ist das eigentlich für ‘ne Furzkiste. Hat nicht mal ein Radio.
HENNING
Da fehlt nur das Vorderteil.
MARIO (versucht das Handschuhfach zu öffnen)
Und welches Arschloch schließt schon sein Handschuhfach ab!
Mario fummelt vergeblich daran rum.

MARIO
Was ist denn das für ein Scheißdreck!
Mario kickt dagegen. Das Handschuhfach springt auf.

MARIO
Na also.
Er fischt das Radiovorderteil aus dem Handschuhfach. Er klickt es rein, schiebt ein Tape nach. Aus den Lautsprechern tönt korrekte Hip-Hop-Mucke. Mario nimmt einen tiefen Schluck aus seinem Flachmann. Er reicht ihn an Henning weiter.

MARIO
Willst du ‘nen Ginseng-Kaugummi?
HENNING Ein was?
MARIO
Ginseng-Kaugummi! Der ist voll gesund.
Henning zögert. Dann wirft er sich den Kaugummi ein.

MARIO
Schmeckt halt ziemlich scheiße.
HENNING
Aha.
MARIO
Da sind so Stückchen drin. Die knirschen so zwischen den Zähnen.
HENNING
Und wieso ist der so gesund?
MARIO
Keine Ahnung, ist halt Ginseng.
Henning packt den Ekel-Kaugummi wieder in das Papier und wirft ihn hinter sich. Als er sich wieder aufgerichtet hat, schaut er zum ersten Mal seit langer Zeit wieder auf die Straße vor ihnen. Plötzlich fährt ein Wagen vor und parkt in einiger Entfernung. Es ist der schwarze Lieferwagen von Eriks Schergen.

HENNING (schaltet die Musik aus)
Scheiße.
Die Schergen steigen aus. Sie kommen auf Mario und Henning zu.

MARIO
Was geht denn jetzt!
Plötzlich geht Katja von hinten an ihrem Wagen vorbei. Die Blicke der Jungs und des Mädchens treffen sich.

Mario und Henning schauen sich gegenseitig an. In einiger Entfernung steht der Wagen von Erik. Erik zündet sich eine Zigarette an. Die Schergen sind in Kampfposition.

MARIO
Diesmal bring’ ich dich um!
Beide springen aus dem Wagen und stürmen los.

Kampf Nr. 2 (Mario und Henning gegen die vier Schläger)

Ein typischer Helden-Schurkenkampf. Die Helden obsiegen.

Sie packen Katja in den Lieferwagen und brausen davon. Erik wirft wütend seinen Zigarettenstummel aus dem Fenster und folgt ihnen unauffällig. Er muß es mal wieder selbst in die Hand nehmen.


5. Bild - Das Versteck

Innen / Nacht

Eine verlassene Industrieruine. Mario und Henning schaffen Katja hinein. Mario fesselt sie an einem Stuhl. Henning untersucht die Beute.

MARIO
Und!
HENNING (stolz)
Deine zehntausend. Wir sind quitt.
Henning überreicht Mario das Geld.

MARIO (reißt ihm das Geld aus der Hand und schleudert es weg)
Einen Scheiß sind wir!
HENNING
Was ist denn mit dir los?
Mario gibt Henning einen Leberhaken.

HENNING
Spinnst du!
MARIO
Das war für meine Wohnung!
Mario schlägt nochmal zu.

MARIO
Und das für deinen beschissenen Plan!
Einen Augenblick halten beide den Atem an, dann gehen sie blitzschnell in Kampfposition.

Kampf Nr. 3 (Mario gegen Henning)

Dieser Kampf leitet den Endkampf ein. Während des Kampfverlaufs bekommt auch Katja einen Tritt ab. Sie wird mitsamt ihrem Stuhl in einen Ecke geschleudert. Kurz vor einer Entscheidung taucht plötzlich Erik auf.

ERIK
Hey!
Mario und Henning rappeln sich auf.

ERIK
Ihr Penner habt’s wohl immer noch nicht begriffen, was!
MARIO und HENNING
Überlaß ihn mir!
Kampf Nr. 4 (Mario, Henning und Erik)

Endkampf. Hauptsächlich natürlich Mario und Henning gegen Erik, doch können sich beide oft nicht einigen, wer ihn plattmachen darf, so daß sie sich gelegentlich gegenseitig behindern und schlagen. Die großen Zweikampfpassagen sind aber natürlich mit Erik. Kurz vor dem Ende knockt Erik Mario aus. Danach passiert ihm jedoch das gleiche im Abschlußfight gegen Henning, der den Kampf damit gewinnt. Henning hilft Mario auf.

HENNING
Quitt?
MARIO
Quitt.
KATJA (Off)
Irrtum!
Beide drehen sich verdattert um. Vor ihnen steht Katja, die einen Sprungkick in die Kamera macht.

Abspann


©2002 ehrenwerte gesellschaft >>> webmaster